Master interreligiöse Dialogkompetenz

255
Bild: Anna-Maria Fischer

Master Interreligiöse Dialogkompetenz

Der berufsbegleitende Masterstudiengang „Interreligiöse Dialogkompetenz“ vermittelt Kenntnisse und Fähigkeiten, die nötig sind, religiöse und kulturelle Vielfalt in der Moderne zu verstehen und zu gestalten.

Zum Wintersemester 2020/2021 startet die Bewerbungsphase des dritten Durchgangs des dreijährigen Studiengangs.

Der Studiengang wird vom Erzbistum Köln durchgeführt. Die Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen trägt die akademische Verantwortung. Die Hochschule ist vom Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert. Der Studiengang ist von der Akkreditierungsagentur AQAS akkreditiert.

Der Mastergrad wird von der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen verliehen.
Weitere Informationen finden Sie hier .