Alle Religionen bedürfen einander, nicht nur in ihren Gemeinsamkeiten, sondern gerade auch in ihren Unterschieden, durch die sie einander ergänzen. Wir sollen in der eigenen Religion daheim und in der anderen Gäste sein, Gäste, nicht Fremde.
Paul Schwarzenau

Christlich-islamischer Dialog

Nach Jahrhunderten der Abwertung und gegenseitigen Geringschätzung hat das II. Vatikanische Konzil der katholischen Kirche in den 1960er Jahren den Boden für eine wertschätzende Haltung von Christen gegenüber Muslimen bereitet. Durch die Migrationsbewegungen der letzten Jahrzehnte und 9/11 wurde und wird der christlich-muslimische Dialog vor neue Herausforderungen gestellt, die mit vielen Konflikten und Auseinandersetzungen verbunden sind.

Unter dieser Rubrik finden Sie grundlegende und aktuelle Texte zu den Themen und Fragestellungen des christlich-muslimischen Dialogs und weitere Informationen, die Ihnen einen Einblick in die einzelnen Arbeitsfelder dieses Dialogs und ihre Akteure geben können.

Zusammenstehen gegen Rassismus – Spitzengespräch Koordinierungsrat Muslime und EKD

Bei einem Spitzengespräch Mitte Juni haben sich Vertreterinnen und Vertreter des Koordinationsrates der Muslime (KRM) und der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) deutlich gegen...

Groteske Nachbarschaftserfahrungen

Durch Migration werden kulturelle Unterschiede besonders deutlich. Vor dem Hintergrund der eigenen kulturellen Gepflogenheiten knüpfen wir Erwartungen an die Menschen des anderen Kulturkreises und...

„Wenn Hunger zum Freund wird“

Wir haben nun wieder Ramadan, wo viele Muslime fasten. Einen ganzen Monat lang bedeutet dies, kein Essen und Trinken von der Morgendämmerung bis zum...

Grußwort zum Beginn des Fastenmonats Ramadan

Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Bischof Heinrich Bedford-Strohm, hat ein Grußwort zum diesjährigen Fastenmonat Ramadan verfasst, dem ich mich im Namen von...

Tworuschka: „Der Islam hat Europa bereichert und ist ein Teil deutscher...

Interview mit den Islam- und Religionswissenschaftlern Dr. Monika und Prof. Dr. Udo Tworuschka zur aktuellen Diskussion über den Islam

Unter einem Dach – Heimat und Identitäten in der Einwanderungsgesellschaft

Ende Februar fand auf dem Campus der Fachhochschule in Düsseldorf das XII. Zukunftsforum Islam statt, das sich in diesem Jahr mit dem Thema „Unter...

Türkisch-islamische Community und deutsche Mehrheitsgesellschaft – Auf dem Weg zum Zusammenleben?

„Komm, lass uns kennenlernen, die Fragen vereinfachen, lieben und geliebt werden. Die Welt bleibt niemandem erhalten.“ Yunus Emre hat dies vor 700 Jahren sehr treffend formuliert. Einander näherzukommen...

„Religions for Future“ – Friedensgebet der Religionen in Lüdenscheid

"Wer, wenn nicht wir, wann, wenn nicht jetzt?" Zum ersten Mal hat das interreligiöse Forum Lüdenscheid sein jährliches Friedensgebet nicht im Bürgerforum, sondern im Ratssaal...

Ein Dialogtisch und die soziale Identität

Kinder beginnen ihre Reise ins Leben, indem sie mit ihren Eltern kommunizieren, also Dialog führen. Gott tritt über die Heiligen Schriften und Seine Propheten...

Islam-Seminar Dortmund

Das Islam-Seminar in Dortmund bietet allen in der Region, die am christlich-islamischen Dialog interessiert sind, eine Möglichkeit sich tiefergehend mit Fragen dieses Dialogs zu...