Alle Religionen bedürfen einander, nicht nur in ihren Gemeinsamkeiten, sondern gerade auch in ihren Unterschieden, durch die sie einander ergänzen. Wir sollen in der eigenen Religion daheim und in der anderen Gäste sein, Gäste, nicht Fremde.
Paul Schwarzenau

Trialog

Geschwisterlich und solidarisch – Zum Auftrag der Religionen in Zeiten der...

Franz Brendle (Hg.), Runder Tisch der Religionen in Deutschland: Geschwisterlich und solidarisch. Zum Auftrag der Religionen in Zeiten der Krise, 2021, Berlin: EBVerlag (ISBN978-3-86893-388-8) Der...

Interreligiöser Kalender NRW 2022 erschienen

Nordrhein-Westfalen ist vielfältig und weltoffen. Dies gilt auch für die Religionsgemeinschaften in NRW. Der Interreligiöse Kalender 2022 informiert über die wichtigsten Feiertage von 13...

Interreligiöser Kalender 2022 des Lutherverlags

Der Lutherverlag hat für dieses Jahr 2022 wieder einen interreligiösen Kalender herausgebracht. Der Verlag schreibt dazu auf seiner Homepage: "Juden – Christen – Muslime: Wir...

Neues vom „Engel der Kulturen“

Der "Engel der Kulturen" hat seit August diesen Jahres auch einen Platz im Polizeipräsidium in Dortmund gefunden. Die Künstler Carmen und Dietrich, die auch...

Vierter Bundeskongress der Räte der Religionen tagte in Essen

Pressemitteilung Vom 12. bis zum 13. September fand der vierte Bundeskongress der Räte der Religionen in Essen statt. Unter Corona-Bedingungen trafen sich 51 Delegierte aus...

Utopisches in Krisenzeiten – gemeinsam unterwegs – 21. Abrahamsfest

Vom 12. September bis zum 15. Dezember findet jetzt wieder das traditionelle Abrahamsfest im Raum Marl/Recklinghausen statt. Auf dem Hintergrund der Corona-Zeit und den...

begegnen e.v. – Für Toleranz in NRW

Eine hilfreiche, neue Initiative für interreligiöses Lernen - gegen Vorurteile und Hass und Gewalt! Zu seinem Selbstverständnis schreibt der Verein: Unsere Motivation Wer die Zukunft nachhaltig gestalten...

Religions for Peace – 1st Assembly on Women, Faith & Diplomacy...

Vom 10. - 13. November fand die erste Versammlung von "Religions for Peace" mit dem Fokus auf Frauen und Diplomatie als virtuelle Konferenz statt....

Interreligiöses Gebet in Zeiten des Corona-Virus

In der Synagoge in Gelsenkirchen fand Ende April ein beeindruckendes interreligiöses Friedensgebet anläßlich der Corona-Krise statt. Das interreligiöse Gebet wurde initiiert vom „Arbeitskreis Hand in...

Friedensgang der Religionen im Westfalenpark – Doku aller Beiträge

Im Oktober letzten Jahres fand der beindruckende Friedensgang der Religionen im Westfalenpark in Dortmund statt, den der Lichtkünstler Leo Lebendig maßgeblich initiiert hat. Wir haben...