Neues vom „Engel der Kulturen“

75

Der „Engel der Kulturen“ hat seit August diesen Jahres auch einen Platz im Polizeipräsidium in Dortmund gefunden. Die Künstler Carmen und Dietrich, die auch bei INTR°A mitwirken, treiben ihr Projekt auch in schwieriger Zeit weiter voran!
In der nächsten Zeit wird die vergrößerte Skulptur auf einem Wagen in verschiedene Städte gefahren, um so die Botschaft der Verständigung zwischen den Kulturen und Religionen weiter zu verbreiten!  
POLIZEIPRÄSIDIUM DORTMUND

Einweihung Engel der Kulturen-Skulptur
Erster Tag der Werteorientierung am 28. August 2021

mit NRW-Innenminister Herbert Reul, der bereits 2012 als EU-Abgeordneter
die Kunstaktion Engel der Kulturen an das EU-Parlament in Brüssel holte

Polizeipräsident Gregor Lange (links) enthüllte den „Engel der Kulturen“ des Künstler-Paares Carmen Dietrich (2. von rechts)
und Gregor Merten (rechts). Kriminalhauptkommissar Torsten Sziesze moderierte die Vernissage. Foto: PP Dortmund

Auszüge aus der Rede von Polizeipräsident Gregor Lange >>
26.8.2021 – Ruhrnachrichten: Nach Extremismus-Skandal: Polizei stellt Lehren für Dortmund und Lünen vor >>

26.8.2021 – Polizei NRW Dortmund: Polizeipräsident enthüllt Kunstwerke: „Diensteid der Polizei bedeutet Verantwortung für die Menschenwürde“ >>

27.8.2021 – radio912: Polizei Dortmund: Kunstwerke gegen Rechts >>

26.8.2021 – meinestadt.de: Polizeipräsident enthüllt Kunstwerke: „Diensteid der Polizei bedeutet Verantwortung für die Menschenwürde“ >>

26.8.2021 – Antenne Unna: Polizeipräsident enthüllt Kunstwerke: „Diensteid der Polizei bedeutet Verantwortung für die Menschenwürde“ >>