Weltweites Gebet der Religionen angesichts der Corona-Krise

1807

Auf Initiative von Papst Franziskus fand am 14.05. ein weltweites Gebet angesichts der Corona-Krise statt. Gläubige auf der ganzen Welt vereinigten sich angesichts dieser Krise zum gemeinsamen Gebet – eine große Stärkung der Verbundenheit und Kooperationsbereitschaft in schwieriger Zeit!

Anbei dokumentieren wir den Beitrag des „Runden Tisches der Religionen in Deutschland:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein weiteres interreligiöses Gebet der christlich-islamischen Gesellschaft zu diesem Anlass finden sie hier.