Bede Griffiths – Guru, Mönch und Mystiker

241

Bede Griffiths – Guru, Mönch und Mystiker
von Corinna Mühlstedt

Wir dokumentieren hier einen Beitrag des Deutschlandfunkes am 18.07.2018 über den bedeutenden Pionier des christlich-hinduistischen Dialogs Bede Griffiths, der in Südindien lange Jahre einen christlich-hinduistischen Ashram geleitet hat und einen hinduistisch geprägten und vertieften christlichen Glauben gelebt und gelehrt hat.

Die Autorin des Beitrags Corinna Mühlstedt schreibt in der Einleitung zu ihrem Beitrag:

„Er war ein Mystiker und Wandler zwischen den Welten: der Benediktiner Bede Griffiths. Er brachte christliches und hinduistisches Leben zusammen. Yehudi Menuhin sagte über ihn: „Er ist ein authentischer Zeuge für die Weisheit der großen Religionen. Er offenbart meisterlich die Gegenwart Gottes.“

Den sehr informativen, auf das Wesentliche konzentrierten Beitrag finden Sie hier .