Der Geist Buddhas – Der Geist Christi. Ein christlicher Kommentar ..

127

Perry Schmidt-Leukel, 2019, “Buddha Mind – Christ Mind. A Christian Commentary on the Bodhicaryavatara (with a new translation by Ernst Steinkellner and Cynthia Peck-Kubaczek), Leuven-Paris-Bristol, CT: Peeters, ISBN 978-90-429-3848-9.

Der Bodhicaryavatara (“Auf dem Weg zum Erwachen”) ist ein indischer mahayana-buddhistischer Begleiter für den Weg eines Bodhisattvas, jemand, der durch den altruistischen “Geist des Erwachens” motiviert ist. Im Gegensatz zu vielen anderen buddhistischen Schriften ist ein Großteil dieses Textes in der sehr berührenden Form persönlicher Reflexionen geschrieben. Trotz seiner späten Abfassung (7.-8. Jh. n.Chr.) erlangte das Bodhicaryavatara in verschiedenen Teilen der buddhistischen Welt und sogar darüber hinaus rasch weit verbreitete Anerkennung und hohe Wertschätzung. Heute ist es einer der am häufigsten übersetzten buddhistischen Texte. Der 14. Dalai Lama hat den besonderen Einfluss dieser Schrift auf seine eigene Spiritualität betont, und eine Reihe westlicher Gelehrter haben sie als ein wahres Juwel unter den religiösen Klassikern der Welt gepriesen. Nach vielen Kommentaren buddhistischer Gelehrter im Laufe der Jahrhunderte ist dies der erste englischsprachige Kommentar aus christlicher Perspektive, der die tiefen Resonanzen zwischen dem “Geist des Erwachens” und dem “Geist Christi” erforscht.

Perry Schmidt-Leukel ist Professor für Religionswissenschaft und Interkulturelle Theologie an der Universität von Münster. Er hat zahlreiche Bücher in den Feldern Interreligiöser Theologie und Buddhistisch-Christlicher Begegnung veröffentlicht (s. weitere Rezensionen unter dieser Rubrik dieser Homepage).

Eine ausführliche, sehr instruktive Rezension zu dieser neusten, ebenso umfangreichen und tiefschürfenden wie innovativen Publikation von Perry Schmidt-Leukel hat Dr. Reinhard Kirste verfasst. Diese Rezension von Dr. Kirste, dem Mitbegründer und ehemaligen Koordinator von INTR°A, finden sie auf seinem Blog hier.