INTR°A im Gespräch mit Dr. Reinhard Kirste

292
Bild: W.Heidenreich, 2019 - R. Kirste im Gespräch mit Dr. Jens Dechow und Saida Aderras

Am  Mittwoch, den 27. April um 17:00 Uhr wurde die Online-Reihe „INTR°A im Gespräch“ fortgesetzt. Zu Gast war der langjährige Koordinator von INTR°A Dr. Reinhard Kirste.

Wir hatten am 29. März ein Symposium zu Reinhard Kirstes 80. Geburtstag mit Vorträgen und vielen Grußworten durchgeführt, das wir mit diesem Gespräch weiterführen und vertiefen wollten.

Reinhard Kirste hat zu Beginn noch einmal an die drei Hauptvorträge des Symposiums angeknüpft und weiterführende Gedanken dazu zu den Stichworten „Gott“, „Dialog“ und „Identität“ entwickelt. Diese Impulse gaben den Anstoß für einen intensiven Austausch zur Gottesfrage im Dialog („Gott bleibt Geheimnis – es sind jeweils nur Annäherungen möglich“) und ein dementsprechendes Dialogverständnis („Zwischen nicht gleichartigen, aber gleichwertigen Partnern, ohne Absolutheitsansprüche“). In einer abschließenden Runde wurde zudem kritisch darüber reflektiert, wo wir hinsichtlich des interreligiösen Lernens gegenwärtig stehen. Hier wurde deutlich, dass insbesondere bezüglich einer umfassenderen Einbeziehung aller großen Religionen noch einiges zu tun ist.

Über den folgenden Link können Sie sich die Aufzeichnung des spannenden Gesprächs ansehen: Aufzeichnung Gespräch mit R. Kirste

Achim Riggert